Close

Empfangsmöbel für den ersten Eindruck

Empfangsmöbel prägen den ersten Eindruck. Der Empfangstresen als Einladung.

SED Ventus Visitass Loungemöbel
SED Ventus Visitass Loungemöbel

Für den ersten Eindruck, Empfangsmöbel und der Empfangstresen als Visitenkarte.

Individuell angefertigte Empfangsmöbel und Empfangstresen:

Den Kunden einen repräsentativen und angenehmen Empfang bereiten und die Identität und Kultur des Unternehmens sichtbar und erlebbar machen.

Anspruch an Empfangsmöbel

Eine Empfangstheke heißt Besucher willkommen und repräsentiert die Philosophie des Unternehmens, ist aber zugleich auch Arbeitsplatz mit ergonomischen Anforderungen, ähnlich wie bei Konferenzen. Unser Programm Empfangsmöbel bietet beste Voraussetzungen für die perfekte Erfüllung dieser Doppelfunktion. Ihre hohe Variabilität ist eine der Stärken. Ein intelligenter Grundbaukasten und vielfältige Ausstattungsmöglichkeiten und Gestaltungsvarianten erlauben es, unterschiedlichste Lösungen mit wenig Aufwand zu realisieren, je nach Bedarf und Budgetrahmen. So verwirklicht sich konsequent der Anspruch des Wohlfühlens und sorgt dafür, dass der Mensch mehr leistet, egal, ob vor oder hinter dem Empfang, auf drehbaren Besucherstühlen oder direkt an der Empfangstheke.

Möbel für den Empfang mit Mehrwert

Durch die richtigen Möbel am Empfang kommen nicht nur besonders attraktive und bequeme Produkte in die Büroeinrichtung, sondern auch eine entspannte, unverkrampfte Atmosphäre, die das produktive Wohlfühlen fördert. Ganz gleich ob als Treffpunkt für kreativen Austausch, als Rückzugsort für konzentriertes Arbeiten oder etwa um Besucher in einem stilvollen Ambiente willkommen zu heißen. Sie schaffen ganz besondere Orte und ermöglichen so, das Angenehme mit dem Nützlichen auf einzigartige Weise zu verbinden.

Empfangstresen für mehr Kommunikation

Kommunikation in neuer Bestform. Die Empfangstheke als Informationsmarktplatz. Das direkte Gespräch ist und bleibt die wichtigste und effizienteste Art zu kommunizieren. Die Möbel wurden gezielt genau dafür entwickelt. Eine individuelle Empfangstheke mit klarer, eleganter Formensprache und vielen Gestaltungsoptionen, das sich in repräsentativen Empfangsbereichen ebenso verdient macht wie im Managementbüro oder in der Kantine in den Pausen. Ob in klassischen Dimensionen oder modular aufgebaut als raumbildende Elemente, die zur Interaktion außerhalb des persönlichen Arbeitsplatzes animieren. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt und reichen von Besucherstühlen bis hin zur optimalen Empfangstheke im Stehen.

Den ersten Eindruck gestalten

Nach außen soll der Empfang offen und kommunikativ wirken. Im Widerspruch dazu soll aber auch auf der anderen Seite das Bedürfnis der Mitarbeiter nach einem vollwertigen, aber nicht voll einsehbaren Arbeitsbereich erfüllt werden. Eine durchdachte Funktionalität der Empfangstheke wird beiden Seiten gerecht, persönlichen Stauraum können Rollcontainer bieten, die sich in Material und Optik einpassen lassen. Unterschiedliches Zubehör für die Ablage und persönliche Gegenstände können zum Beispiel in einer Funktionsschiene eingehängt werden und Besucher, die etwas länger warten können, haben genügend Platz auf Besucherstühlen in unmittelbarer Nähe der Empfangstheke.

Individuelle Lösungen für die Möbel im Empfang

Egal für wen, Kleinbetrieb, mittelständisches Unternehmen, Behörde oder öffentliche Einrichtung, wir bieten für fast jeden Anspruch die passende Lösung. Eine eher auf funktionelle Bedürfnisse abgestimmte Besprechungseinrichtung ist ebenso realisierbar, wie ein großflächiger Empfangsbereich für Information und Service. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Materialien und unterschiedlichen Farbkombinationen, die ein bereits vorhandenes Corporate Design optisch unterstützen können. Eines haben dabei alle gemeinsam, Ihr Unternehmen macht schon auf den ersten Blick immer eine gute Figur.

Übersicht Möbel im Wartebereich

Möbel im Wartebereich, Tresen für Empfang, Loungemöbel, für Lobby und Mittelzone, Wartezimmermöbel und Besuchersessel. Akustiksitzmöbel, schwer entflammbare Möbel und Brandschutzmöbel, entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gehören ebenfalls zum Sortiment. Unsere Empfangslösungen zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie eine optimale Arbeitsumgebung schaffen, Kommunikation fördern und entspanntes Arbeiten nahe des Rezeptionstresen ermöglichen.

Raumkonzepte, Wohlfühlbasis der Kommunikation.

Auch Räume und Möbel haben ihre kleinen Schönheitsgeheimnisse. So können wir manchmal gar nicht genau begründen, warum wir uns an einigen Orten auf Anhieb so richtig wohl und heimisch fühlen, als hätte diese Begegnung eine lange liebevolle Vorgeschichte. Der Schlüssel zu dem Mysterium dieser anziehenden Ausstrahlung liegt oftmals in der stimmigen Auswahl der Interior-Komponenten. Sie verleihen, behutsam komponiert wie bei einer Collage, Räumen ein Höchstmaß an Authentizität mit individueller Klasse. Ob mit kühner Klarheit oder frecher, kreativer Unbeschwertheit, ob mit extrovertierter Lebenslust oder meditativer Entspannung, gute Raumplanung ist die Basis sinnlicher Architekturerlebnisse, lassen Sie sich inspirieren, auch bei Rezeptionstresen.

Mittelzonen, Kreativzonen und Marktplätze im Unternehmen.

Teamwork wird kontinuierlich neu erfunden und nimmt immer größere Dimensionen an. Co-Working und gemeinsames Arbeiten, bedeutet mehr Produktivität und erzeugt mehr Innovationen, kreative Lösungen und auch mehr Motivation für die Mitarbeiter. Mittelzonen, Lounges, Kreativzonen und moderne Arbeitsplatzgestaltung werden daher immer wichtiger. Im Unternehmen können Räume und Bereiche für Teamarbeit vielfältig gestaltet werden, beispielsweise der Rezeptionstresen. Als Mittelzone entstehen multifunktionale Inseln mitten im Büro, für kreative Pausen, kurze Besprechungen oder intensives Brainstorming. Sitzbänke zum Warten und für die interne Kommunikation. Je schöner das Nebeneinander, desto besser das Miteinander beim Tresen für Empfang oder auf den Wartezimmermöbel.

Entspannungszonen, Besprechungszonen, Teamzonen.

Der Abstand vom Schreibtisch und vom Büroalltag und die Abwechslung machen diese Bereiche im Büro zu Kreativ-Zonen, Entspannungs-Zonen, Besprechungs-Zonen, Team-Zonen – multifunktional und ganz nach Bedarf. Denn der Mitarbeiter von morgen sucht sich seinen individuellen Arbeitsplatz, passend zu seiner Aufgabe. So leisten die Unternehmen einen wichtigen Beitrag, um die wichtigen Generationen der Baby Boomer, der Generation X und der Generation Y anzusprechen. Entstehen solche Zonen nicht nur als Mittelzone im Büro, sondern auch in der Mitte des Unternehmens, nennen wir das einen Marktplatz. Diese Marktplätze bieten unterschiedlichste Angebote und Möglichkeiten, die von Mitarbeitern, Partnern, Kunden und Besuchern genutzt werden können. So entsteht Abwechslung, Kommunikation und Interaktion, die Evolution vom stillen Denker zur Wir-AG, und das bereits am Tresen im Empfang.